Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Überfallen und beraubt

Göttingen Überfallen und beraubt

Überfallen, beraubt und dabei erheblich verletzt wurde am Montagabend im Richard-Courant-Weg ein 25 Jahre alter Göttinger. Die mutmaßlichen Räuber entkamen mit mehreren Hundert Euro Bargeld aus der Börse des Opfers.

Richard-Courant-Weg, Göttingen 51.570819 9.933858
Google Map of 51.570819,9.933858
Richard-Courant-Weg, Göttingen Mehr Infos
Nächster Artikel
Unwetter schädigt Mais
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Überfall am Montag gegen 18 Uhr. Der 25-Jährige war auf dem Fußweg unterwegs, als er unvermittelt einen Schlag von hinten gegen den Oberkörper bekam und auf den Boden stürzte. Einer der Täter bedrohte den am Boden Liegenden mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Ein zweiter verletzte ihn mit einem Messer im Gesicht. Nach der Tat flohen die Männer in einem offenbar in der Nähe wartenden blauen Personenwagen, der in Richtung Hannoversche Straße davon fuhr. Das Opfer musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle drei Räuber werden als 1,70 Meter groß und mit „Afrolook-Frisur“ beschrieben. Einer habe einen schwarzen Adidas-Jogginganzug getragen. Hinweise unter Telefon 0551/4912115 an die Polizei. ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"