Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
280 Kinder machen auf der Stolle Urlaub

Freizeit des Kreissportbundes endet mit großem Abschiedsfest 280 Kinder machen auf der Stolle Urlaub

Sommerferien in Südniedersachsen: 280 Kinder haben eine Woche lang Urlaub auf dem Zeltplatz Stolle des Kreissportbundes (KSB) gemacht. Unter dem Motto „Unsere kleine (S)tolle Farm“ wurden bei der achttägigen Freizeit unter anderem eine Abenteuer-Rallye und Funsportarten angeboten.

Voriger Artikel
Diakonie gegen organisierte Sterbehilfe
Nächster Artikel
Göttinger C&A-Filiale spendet 2000 Euro an den Verein Erik

Zum Abschluss der Freizeit wurde ein „Erntedank-Hoffest“ gefeiert.

Quelle: EF

Dahlenrode. Den größten Zuspruch gab es bei hochsommerlichen Temperaturen jedoch für das Schwimmbad. Auch Wasserbomben und Wasserpistolen waren bei den sieben- bis zwölfjährigen Kindern beliebt.

Bei Workshops an den Vormittagen wurde den Teilnehmern vom 60-köpfigen Betreuerteam Waveboarden, Flag-Football oder Waldspiele beigebracht. Das Kreativangebot am Nachmittag umfasste beispielsweise Bastelstunden.

Außerdem standen das Bemalen der Lagerstraße auf dem Programm, des wurde Stockbrot geröstet oder abends mit dem Stolle-Chor gesungen oder eine Disco veranstaltet. Der Höhepunkt der Freizeit war ein großes Abschiedsfest, das sogenannte Erntedank-Hoffest mit Lagerfeuer, bei dem den Eltern erlernte Tänze oder Cheerleading vorgeführt wurde. Termine für das nächste Jahr sind vom 3. bis 9. und vom 10. bis 20. Juli 2016.

eb/war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsbeleuchtung in Göttingen und Umgebung