Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
288 Fahrer auf A7 bei Hann. Münden geblitzt

"Spitzenreiter" mit 178 km/h unterwegs 288 Fahrer auf A7 bei Hann. Münden geblitzt

"Erschreckend viele Überschreitungen" hat die Polizei Göttingen nach eigenen Angaben bei einer Messaktion am Sonntag auf der A7 bei Hann. Münden registriert - so viele, dass die Akkus der Blitzgeräte zum Schluss leer waren und die Aktion vorzeitig abgebrochen werden musste.

Voriger Artikel
Göttinger Kommunen rechnen bei G9 nicht mit kostspieligen Umbauten
Nächster Artikel
Wieder Streik in kommunalen Kitas
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen/Hann. Münden. Gemessen wurde in der Zeit zwischen 17.15 und 23.45 Uhr in Fahrtrichtung Kassel im Bereich der Gefällstrecke vor der Anschlussstelle Hann. Münden/Hedemünden. Dort gelten 100 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit für Autos und 60 km/h für Lastwagen.

Insgesamt 288 Fahrer waren zu schnell unterwegs, allerdings kassierten nur 78 von ihnen ein Verwarngeld. Der weitaus größere Teil der Überschreitungen bewegte sich im Bußgeldbereich. Hier warten höhere Geldstrafen und Punkte in Flensburg. 18 Auto- und zwei Lkw-Fahrer müssen sich außerdem auf ein Fahrverbot einstellen.

Der "Spitzenreiter" unter den Autofahrern, ein Münchner, war statt der erlaubten 100 mit 178 Stundenkilometern unterwegs. Darüber hinaus hatte sich der Mann auch nicht angeschnallt. Der schnellste Brummifahrer war mit 97 statt der erlaubten 60 Stundenkilometer unterwegs. Beide Fahrer erwartet ein Fahrverbot.

Blitzmarathon

Für kommenden Donnerstag, 16. April, ist ein bundesweiter Blitzmarathon angekündigt. Die Polizei Göttingen will dabei an folgenden Stellen blitzen:

- B 27, Roringer Berg, km 5,4, Fahrtrichtung Waake

- B 27, Roringer Berg, Abzweigung Baumgarten, Fahrtrichtung Waake

- L 530, zwischen Duderstadt und Hilkerode

In Kassel will die Polizei an diesen Stellen blitzen:

Stadtgebiet:

- Wolfhager Straße 61 stadtauswärts

- Auedamm

- Drahtbrücke

- Waldemar-Petersen-Straße

- B 83

- Kohlenstraße 105

- Dahlheimer Weg Richtung Kassel

- Leipziger Straße Höhe Kupferhammer

- Druseltalstraße Einmündung Heideweg

Landkreis Kassel:

- Vellmar, Brüder-Grimm-Straße

- Helsa, B 451

- Baunatal, Friedrich-Ebert-Allee

- Westuffeln, B 7

- Hofgeismar, B 83

- Wolfhagen-Istha, B 251

- Kaufungen-Papierfabrik, B 7

Für den Bereich Northeim/Osterode sind folgende Messstellen angekündigt:

- B 3, Gemarkung Naensen, Langenstruck

- B 3, Gemarkung Vogelbeck, Müllershausen

- B 3, Ortsumgehung Nörten-Hardenberg

- B 27, Odertalsperre

- B 27, Ortsumgehung Bad Lauterberg

- B 27, zwischen Herzberg und Gieboldehausen

- B 64, zwischen Greene und Naensen

- B 241, zwischen Osterode und Northeim (Feldbrunnen)

- B 241, Höhe „Bürgerholz"

- B 241, zwischen Uslar und Lauenförde

- B 243 alt und neu, im Bereich Bad Lauterberg

- B 248, Kalefeld, zwischen Echte und Landkreisgrenze Northeim / Goslar

- B 445, zwischen Bad Gandersheim und Echte

- L 523, zwischen Osterode und Schwiegershausen

- L 530, zwischen Herzberg und Pöhlde

- L 601, Walkenried

- K 9, zwischen Auekrug und Scharzfeld

- K 421, Abzweigung Bühle

- K 449, zwischen Wiensen und Bodenfelde

Für den Landkreis Eichsfeld (Thüringen) sind folgende Messtellen angekündigt:

- Breitenholz

- Kallmerode, B247

- Uder, Straße der Einheit

- Heiligenstadt, Theodor-Storm-Straße

- Dingelstädt, Von-Hagen-Straße

- Dingelstädt, Heiligenstädter Straße

- Leinefelde, Schwellenbeize

- Leinefelde, Heiligenstädter Straße

- Worbis, Elisabethstraße

- Worbis, Ohmbergstraße

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016