Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
300 Kinder singen vor Seniorenzentrum Göttingen Weihnachtslieder

Willkommener Besuch 300 Kinder singen vor Seniorenzentrum Göttingen Weihnachtslieder

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit, insbesondere und hoffentlich verdientermaßen für Kinder. Trotzdem ist es schön, wenn rund dreihundert Kinder den Spieß einfach mal umdrehen und auch etwas verschenken wollen: Zum Beispiel Weihnachtslieder, über die sich die Bewohner des Seniorenzentrums Göttingen sichtlich gefreut haben.

Voriger Artikel
Polizei Göttingen versteigert Nordmanntanne
Nächster Artikel
Göttinger Zahnarzt scheitert mit Klage gegen Google

Wenn ein Lied aus dreihundert Kehlen kommt, hören das auch Bewohner im Obergeschoss.

Quelle: Vetter

Göttingen. „Das Tolle ist, dass wir heute ein Geschenk machen können”, sagte Angela Rösel, stellvertretende Schulleiterin der Herman-Nohl-Schule, vor dem ungewöhnlichen Konzert im Innenhof, das auf Initiative der Schule bereits zum zweiten Mal abgehalten wurde.   

Vertreten waren die gesamte Herman-Nohl-Schule, Kinder der ASC-Hagenberg-Clubkids sowie der Kita Insterburger Weg und der AWO. Zu hören gab es eine interessante Mischung aus neueren und alten Weihnachtsklassikern wie „Kling, Glöckchen”, „Leise rieselt der Schnee” und „Sehnsucht nach dem Frieden”.

Die Zuhörer versammelten sich auf der Terrasse oder hörten direkt von ihren Balkonen aus zu. Das war kein Problem, denn aus den rund dreihundert Kinderkehlen kamen die Lieder laut genug, um auch auf den höchsten Balkon zu dringen. Diesen Einsatz honorierten die Bewohner mit der Bitte um Zugabe, die mit der „Weihnachtsbäckerei” auch prompt erfüllt wurde.

So professionell wie der Gesang war auch der Abgang der Sänger: Freundliches Winken und der Wunsch, ein „fröhliches Weihnachten” zu verbringen – ebenfalls so laut, dass sich auch Bewohner darüber freuen konnten, die es an diesem Morgen aus gesundheitlichen Gründen leider nicht auf ihre Balkone geschafft haben.

Von Jonas Rohde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen