Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
38000 Menschen in Hann. Münden und Umgebung ohne Strom

Ausfall 38000 Menschen in Hann. Münden und Umgebung ohne Strom

Ein umgestürzter Baum in einer 110-Kilovolt-Leitung der Avacon in Hann. Münden hat am Montagnachmittag um 13.51 Uhr für eine Unterbrechung der Stromversorgung im Raum Hann. Münden gesorgt.

Voriger Artikel
Erstes Lämmerfest auf dem Schulbauernhof Hardegesen
Nächster Artikel
Sturm: Unfälle auf der A7 bei Northeim und auf der B3
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hann. Münden. Von der zweiminütigen Versorgungsunterbrechung waren nach Mitteilung des Stromversorgers Eon rund 38000 Einwohner in Bursfelde, Gimte, Glashütte, Hann. Münden, Hedemünden, Hemeln, Laubach, Lippoldshausen, Meensen, Mielenhausen, Oberode, Rothwesten, Scheden, Vaake, Veckerhagen, Volkmarshausen, Werrahof, Wiershausen und Wilhelmshausen betroffen. Mitarbeiter des regionalen Stromversorgers EnergieNetz Mitte hätten die Störung durch umgehend eingeleitete Umschaltungen im Stromnetz beheben können. Spätestens um 13.53 Uhr wurden alle Haushalte wieder mit Strom versorgt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“