Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
4000 Euro für Ideencampus

Spendenaktion für Schülerprojekt zur Umsetzung von Projektideen 4000 Euro für Ideencampus

Einen Scheck von 4000 Euro hat der Medienunternehmer Marco Böhme dem Leiter des Zentrums für Entrepreneurship an der Privaten Hochschule Göttingen (PFH) Bernhard H. Vollmar übergeben. Das Geld soll dem Ideencampus Südniedersachsen zugute kommen.

Voriger Artikel
Auf Sperrung vorbereitet
Nächster Artikel
Streik im öffentlichen Dienst

Marco Böhme (l.) und Bernhard H. Vollmar.

Quelle: r

Göttingen. Böhme hatte für den Ideencampus eine Spendenaktion initiiert. Der Ideencampus ist ein Workshop-Programm der PFH für Schülerprojekte. In einem mehrtägigen Workshop mit dem Schwerpunkt „Nachhaltiges Unternehmertum“ lernen Schüler wie sie Projektideen umsetzen können. Den Auftakt des Ideencampus in diesem Jahr bildet ein Vortrag des Persönlichkeitstrainers und Life-Coaches Christian Bischoff.

In darauf folgenden Workshops visualisieren die Teams ihre Geschäfts- oder Projektideen in Form einer Geschäftsmodellkarte. Ziel der Workshop sei es, Antworten auf bestimmte Fragen zu finden. Was soll das Projekt wem anbieten? Kann eine soziale Förderleistung erbracht werden? Welche Ergebnisse werden angestrebt und sind möglich? Abschließend präsentieren die Gruppen ihre Konzepte einer Jury. bl Weitere Infos: pfh.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016