Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
44-jähriger Göttinger Dimitrii Khoroshevskii vermisst

Polizei biettet um Hilfe 44-jähriger Göttinger Dimitrii Khoroshevskii vermisst

Seit Mittwoch wird der 44-jährige Dimitrii Khoroshevskii aus Geismar vermisst. Der russische Staatsbürger ist nach Angaben der Polizei krank und dringend auf Medikamente angewiesen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 44-Jährige in einer hilflosen Lage befinde.

Voriger Artikel
Prost Neujahr Göttingen
Nächster Artikel
651 000 Besucher im Göttinger Badeparadies

Polizei bittet um Hilfe: 44-jährige Göttinger Dimitrii Khoroshevskii vermisst.

Quelle: Polizei

Göttingen. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche und hat dazu ein Foto veröffentlicht.

 Khoroshevskii ist seit Mittwoch 13 Uhr verschwunden. Auch Suchmaßnahmen seiner Familie seien bisher erfolglos gewesen, so die Polizei. Zeugen wollen ihn gegen 18 Uhr im Bereich der Araltankstelle an der Geismar Landstraße gesehen haben. Seitdem fehle jede weitere Spur von ihm.

Der 44-Jährige ist etwa 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur, trägt eine Brille, dunkelblaue Jacke mit Fellkragen, weiße Mütze, schwarze Hose und Herrenschuhe. Der Vermisste besucht laut Polizei zurzeit Verwandte im Sandersbeek im Göttinger Ortsteil Geismar und ist ohne Ausweispapiere unterwegs. Er spricht kein Deutsch und hat keine Ortskenntnisse.

Hinweise auf Khoroshevskii nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 oder Telefon  0551/4912155 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wohlbehalten aufgefunden
Foto: Wohlbehalten in Göttingen aufgefunden: Dimitrii Khoroshevskii

Der seit Mittwochmittag, 31. Dezember, vermisst gewesene Dimitrii Khoroshevskii ist am Donnerstagabend, 1. Januar, gegen 22.05 Uhr in der Göttinger Innenstadt wohlbehalten angetroffen worden.

mehr