Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
4500 Euro für Frauen in Not von Zonta-Club Göttingen

Spende von Zonta 4500 Euro für Frauen in Not von Zonta-Club Göttingen

Der Zonta-Club Göttingen, ein Serviceclub berufstätiger Frauen, hat zum wiederholten Mal Geld für Organisationen gespendet, die Frauen in unterschiedlichen  Notsituationen unterstützen. Nach dem Zonta-Motto „Frauen für Frauen“ übergab der Club je einen Scheck in Höhe von 1500 Euro an die Vereine Frauenhaus, Frauen-Notruf und Therapeutische Frauenberatung in Göttingen.

Voriger Artikel
Polizistin bespuckt: 24-Jähriger Göttinger vor Gericht
Nächster Artikel
Göttinger Christian Römer lehrt Geschichten zu lesen

Der Zonta-Club Göttingen, ein Serviceclub berufstätiger Frauen, hat zum wiederholten Mal Geld für Organisationen gespendet, die Frauen in unterschiedlichen  Notsituationen unterstützen.

Quelle: dpa

Göttingen. Der Frauen-Notruf, ein Beratungszentrum für Frauen, Jugendliche und Kinder, die von sexueller oder häuslicher Gewalt betroffen sind, schließe mit der Spende vorübergehend eine fast kontinuierlich bestehende Finanzierungslücke, heißt es in einer Mitteilung.

Das Frauenhaus Göttingen bietet Frauen, die zuhause Gewalt erlitten haben, und ihren Kindern Zuflucht, Beratung und Information. Das Frauenhaus will von dem Geld zwei Kinderfahrradanhänger kaufen.

Die Therapeutische Frauenberatung bietet eine offene Sprechstunde für Frauen und Mädchen in Krisensituationen an. Mit der Spende soll ein Teil der Honorarkosten für die Beraterinnen finanziert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen