Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
50 Weihnachtspäckchen gepackt

Grundschüler spenden Spielzeug 50 Weihnachtspäckchen gepackt

Etwa 50 Weihnachtspäckchen haben die Kinder der Eddigehäuser Eibenwaldgrundschule in den vergangenen Tagen gepackt.

Voriger Artikel
Rechtsstreit zwischen Wirtschaftsförderung und Linkspartei
Nächster Artikel
Mobiles Planetarium in der Johanniskirche

Lehrerin Kathrin Ripping übergibt die Geschenkepäckchen der Eibenwaldschüler an Volkmar Naumann vom Vorstand der Göttinger Tafel.

Quelle: EF

Eddigehausen. In dieser Woche haben sie die Geschenke mit in die Schule gebracht, damit sie über die Bovender Zweigstelle der Göttinger Tafel an Heiligabend an Kinder sozial schlechter gestellter Familien verteilt werden können.

Die Eddigehäuser Kinder hätten zuvor die Spendierhosen angezogen und zu Hause nach Spielsachen geschaut, die sie gerne weiterverschenken möchten, teilt Schulleiterin Meike Feuerhanhn mit. Die Geschenkaktion sei an der Eibenwaldschule schon zum festen Bestandteil der Weihnachtszeit geworden und werde vom Schulelternrat organisiert.

In den vergangenen Jahren hätten die Kinder die Päckchen in der Schule gepackt, sagt Lehrerin Kathrin Ripping, diesmal verpackten sie die Geschenke bereits daheim zusammen mit den Eltern. Ripping übergab die Päckchen an Volkmar Naumann vom Vorstand der Göttinger Tafel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm

Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“