Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
50.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Northeim

Hirschberger Straße 50.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Northeim

Am Mittwoch gegen 6.45 Uhr kam es auf der Hirschberger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro entstand. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Voriger Artikel
Sandweg am Göttinger Kiessee für Fahrzeuge einseitig gesperrt
Nächster Artikel
Einbecker hängen 250 Kilo Hundekot an Brunnenfigur
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Northeim. Ein 20 Jahre alter Kalefelder befuhr mit seinem 5er BMW die Breslauer Straße in Northeim. Von hier bog er nach links in die Hirschberger Straße ab. Hier brach das Heck des BMW auf trockener Straße nach rechts aus. Der Kalefelder verlor die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hier streifte er zunächst einen dort parkenden Audi A 3. Anschließend prallte er mit seiner Front gegen einen VW Bus und schob diesen durch die Wucht des Aufpralls gegen einen 3er BMW und einen Opel Omega.

Vier Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“