Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
500 Menschen bei Martinsumzug in Innenstadt

500 Menschen bei Martinsumzug in Innenstadt

Rund 500 Kinder und Erwachsene sind am Mittwochabend zum Martinsumzug in die Göttinger Innenstadt gekommen. Startpunkt war die Kirche St. Johannis, wo zu Klängen des Posaunenchores Martinslieder gesungen wurden. 

Voriger Artikel
Sechsjähriger steckt fest im Metallzaun
Nächster Artikel
Mehr Freifunk in Göttingen

Rund 500 Kinder und Erwachsene sind am Mittwochabend zum Martinsumzug in die Göttinger Innenstadt gekommen.

Quelle: Vetter

Göttingen. Pastor Gerhard Schridde erzählte außerdem von der Jugend des heiligen Martin, der im vierten Jahrhundert nach Christus lebte. Danach ging es hinter dem berittenen St. Martin her nach St. Marien und dann zum Schulhof der Bonifatiusschule II.

Dabei war Thema, wie aus dem römischen Soldaten der Bischof von Tours wurde. Martin wird aufgrund seines vorbildlichen Lebens als Heiliger verehrt. So soll er einmal seinen Mantel mit dem Schwert geteilt und eine Hälfte einem frierenden Bettler gegeben haben. Auch die Gemeinde St. Michael war am Umzug beteiligt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung