Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Willkommenswochenende für Austauschschüler

59 Austauschschüler zu Gast in Göttingen Willkommenswochenende für Austauschschüler

Der Verein Rotex 1800 hat am vergangenen Wochenende 59 Austauschschüler nach Göttingen eingeladen. Die international agierende Vereinigung engagiert sich sowohl bei der Betreuung von ausländischen Austauschschülern im Inland, als auch bei der Vorbereitung von deutschen Schülern auf das Ausland.

Voriger Artikel
Genialen Erfindungen und Geheimnisse
Nächster Artikel
Schmuck und Bargeld gestohlen

Eine bunt gemischte Truppe: Die 59 Austauschschüler wurden in Göttingen willkommen geheißen.

Quelle: R

Göttingen. Während des Wochenendes wurden die internationalen Jugendlichen in Deutschland willkommen geheißen. In vertraulichen Gesprächen berichteten die Teilnehmer des Rotary-Youth-Exchange-Programs (RYEP) von ihren ersten Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Deutschland und tauschten sich über Fragen und Probleme aus.

Den sogenannten Inbounds standen deutsche Jugendliche, die kürzlich von ihrem Auslandaufenthalt zurückgekehrt sind (Rebounds), mit Rat und Tat zur Seite. Außer den persönlichen Anliegen wurden ebenfalls deutsche Besonderheiten wie Mülltrennung, FKK oder die Grundlagen des politischen Systems thematisiert.

Auf dem weiteren Programm der Neuankömmlinge standen am Sonnabend eine Stadtrallye und eine Kanutour. Aufgrund anhaltenden Regens gab es am Nachmittag stattdessen ein Völkerball-Turnier in der Jahn-Turnhalle. Nach einem abendlichen Grillen endete das Programm mit einer „Bad Taste“-Mottoparty.

Von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. November, organisiert Rotex 1800 ein Bewerberwochenende für zukünftige Austauschschüler (Outbounds). Weitere Informationen unter rotex1800.de. yah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsbeleuchtung in Göttingen und Umgebung