Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
88-Jähriger in Göttinger Tiefgarage beraubt

Täter entkommen 88-Jähriger in Göttinger Tiefgarage beraubt

In der Tiefgarage eines Einkaufsmarktes an der Kurzen-Geismar-Straße ist am Montagmorgen ein 88 Jahre alter Mann aus dem Raum Friedland von einem Unbekannten beraubt worden. Der Täter flüchtete mit der Geldbörse des Senioren, in der sich rund 60 Euro Bargeld befand, berichtet die Polizei.

Voriger Artikel
XXXL: Entscheidung erst 2017?
Nächster Artikel
17 Anträge in der Ratssitzung
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Nach Schilderung des 88-Jährigen wollte dieser gerade seine Aktentasche in sein Auto legen und beugte sich dazu leicht nach vorn. Diesen Moment nutzte der unbekannte Räuber aus und zog dem Mann die Ledergeldbörse aus der Hosentasche. Gleichzeitig versetzte er ihm einen Schubs, so dass der Senior auf den Boden fiel und sich dabei leicht verletzte. Der Räuber konnte unerkannt weglaufen und mit der Beute entkommen.

Der Mann soll der Polizei zufolge etwa 20 bis 25 Jahre alt, mittelgroß und auffallend schlank sein sowie kurze dunkle Haare haben. Bekleidet war er demnach mit einer dunklen Hose und einem blauem Oberteil. Hinweise an die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016