Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Falschfahrerbeschilderung für Anschlussstellen

Autobahn 7 Falschfahrerbeschilderung für Anschlussstellen

Weil die sogenannte Falschfahrerbeschilderung an der Autobahn 7 erneuert wird, werden die Anschlussstellen Göttingen Nord, Göttingen und Hedemünden von Montag, 6. bis Freitag, 10. November, stundenweise gesperrt.

Voriger Artikel
Kelle um Kelle für „Keiner soll einsam sein“
Nächster Artikel
Informationen und Adressen zum Thema Älterwerden



Quelle: cr

Göttingen. Das hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mitgeteilt. Folgende Sperrungen sind vorgesehen, um die neuen Schilder zu montieren: Am Dienstag, 7. November, Anschlussstelle (AS) Göttingen Nord in Richtung Hannover von 9 bis 12 Uhr; am Mittwoch, 8. November, AS Göttingen in Richtung Hannover von 12 bis 15 Uhr; am Donnerstag, 9. November, AS Hedemünden in Richtung Kassel von 12 bis 15 Uhr; am Freitag, 10. November, AS Göttingen in Richtung Kassel von 9 bis 12 Uhr.

Laut Mitteilung der Behörde sei der Durchgangsverkehr auf der A 7 von der Sperrung an den Anschlussstellen nicht betroffen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten den örtlich ausgeschilderten Bedarfsumleitungsstrecken zu folgen.

Von Britta Eichner-Ramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Die Bilder der Woche vom 4. bis 10. November 2017