Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
A7: Tiertransport durchbricht bei Hann. Münden Mittelplanke

Verkehrsunfälle A7: Tiertransport durchbricht bei Hann. Münden Mittelplanke

Acht Unfälle hatte die Polizei am Dienstagabend während des Gewitters abzuarbeiten. Bei einem davon entstanden 100000 Euro Schaden, als ein unbeladener Tiertransporter auf der A 7 zwischen Lutterberg und Werratalbrücke ins Schleudern geriet und gegen 20.05 Uhr die Mittelschutzplanke durchbrach.

Voriger Artikel
Northeimer Polizei stellt Dieseldiebe
Nächster Artikel
16-Jähriger bei Motorradunfall in Northeim leicht verletzt
Quelle: Rasche

Hann. Münden. Der 54-jährige Fahrer aus Mittelsachsen hatte auf der Gefällestrecke bei starkem Regen die Gewalt über den Viehwagen verloren. Der kam quer zu allen drei Fahrspuren auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der 54-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein 45 Jahre alter Pkw-Fahrer, der dem Hindernis gerade noch ausweichen konnte und der dabei Trümmerteile überfuhr, kam mit einem Schock davon.      ck/Foto:Rasche

 

©Feuerwehr Münden/Rasche

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016