Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
A7 bei Hann. Münden wieder freigegeben

Nach Brand eines Abschleppwagens A7 bei Hann. Münden wieder freigegeben

Die Polizei Göttingen hat die Autobahn 7 am Dienstagabend gegen 19 Uhr wieder freigegeben. Zuvor war sie wegen der Reparatur von Unfallschäden zwischen der Anschlussstelle Hann. Münden-Lutterberg und der Werratalbrücke in Richtung Hannover gesperrt worden.

Voriger Artikel
Jugendliche stürzt in Göttingen durch Plexiglaskuppel
Nächster Artikel
Sommerferienprogramm Göttingen: Noch Plätze frei

Stau in Hann. Münden

Quelle: Burkhardt

Hann. Münden. . Grund waren die aufwendigen Arbeiten zur Erneuerung des Asphalts. Dieser war am Montag nach dem Brand eines Abschleppwagens so schwer beschädigt worden, dass er erneuert werden musste. Diese Arbeiten begannen am Dienstagmorgen um 9 Uhr.

Wegen der Vollsperrung hatte es bereits am Montag Staus von bis zu 20 Kilometer Länge gegeben. Die Umleitungsstrecken waren völlig überlastet.

 

Foto: Muraro

Zur Bildergalerie

Der Beitrag wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Clubfest des Jungen Theaters