Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
ASB will Tagespflege für Senioren in Dransfeld bauen

Pläne vorgestellt ASB will Tagespflege für Senioren in Dransfeld bauen

Eine Tagespflegeeinrichtung für Senioren will der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) noch in diesem Jahr für 1,1 Millionen Euro in Dransfeld bauen. Entsprechende Pläne stellte Kreisgeschäftsführer Nils Borcherding im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt vor.

Voriger Artikel
Hardegsen soll Hähnchenmast bei Hevensen nicht zustimmen
Nächster Artikel
GDA-Wohnstift Geismar: Direktor Klaus Brandl wechselt nach Hannover
Quelle: dpa (Symbolbild)

Dransfeld. Der Landesverband Niedersachsen erwirbt dazu zwei benachbarte Grundstücke In den Pellenäckern sowie an der Hoher-Hagen-Straße, von wo aus die Anbindung erfolgt.

Auf dem 2200 Quadratmeter großen Grundstück soll ein einstöckiges, 35 Meter langes Gebäude mit einer Nutzfläche von 430 Quadratmetern entstehen. Nach Süden Richtung Freibad öffnet sich eine breite Fensterfront. Lichtkuppeln im Flachdach sorgen für noch mehr Helligkeit. Es gibt eine Terrasse mit Rondell sowie einen englischen Pavillon im Garten.

Acht Arbeitsplätze schafft der ASB, darunter vier bis fünf Vollzeitstellen. Unter einer Pflegedienstleitung kümmern sich Krankenschwestern, Altenpflegerinnen und Hilfskräfte um bis zu 20 Personen. Ein Fahrdienst holt die Senioren zuhause ab und bringt sie abends wieder zurück. Die Tagesbesucher werden verpflegt und erhalten ihre Medikamente. Im Mittelpunkt steht die Aktivierung der Menschen, betonte Borcherding.

Damit die Pläne umgesetzt werden können, muss die Stadt den Bebauungsplan ändern. Das soll in einem beschleunigten Verfahren geschehen, kündigte Verwaltungsmitarbeiter Dirk Aue an. Probleme mit Anwohnern erwartet er nicht. Der angekündigte Neubau sei weniger konfliktträchtig als der Plan eines dreistöckigen Gebäudes, der vor Jahren heftige Proteste bei Anwohnern auslöste. Die Ausschussmitglieder äußerten parteiübergreifend Zustimmung zum Projekt, das die Infrastruktur der Stadt verbessere.

Der ASB-Landesverband betreibt bereits 15 solcher Tagespflegeeinrichtungen, darunter seit 2009 eine in Lutterberg in der Gemeinde Staufenberg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis