Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Abzugshaube in Flammen: Markthalle geräumt

Brand Abzugshaube in Flammen: Markthalle geräumt

Einsatz für die Berufsfeuerwehr Göttingen in der Innenstadt: Gegen 11.40 Uhr geriet in der Küche einer Wohnung an der Groner Straße eine Dunstabzugshaube in Brand. 

Voriger Artikel
Feinstaub spielt kaum eine Rolle
Nächster Artikel
Mit 3,18 Promille im Auto unterwegs

Zimmerbrand

Quelle: Mischke

Die 84 Jahre alte Mieterin der Wohnung im dritten Stock des Wohn- und Geschäftshauses alarmierte die Feuerwehr. Die Frau wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Hausmeister versuchte derweil, die Flammen zu löschen. Dabei zog sich der 33-Jährige ebenfalls leichte Verletzungen durch das Einatmen von Rauchgas zu. Er konnte aber vor Ort ambulant behandelt werden. Während die Berufsfeuerwehr unter Einsatz der Drehleiter den Brand löschte, sorgte die Polizei für eine vorsorgliche Räumung der im Erdgeschoss gelegenen Verkaufsräume der Markthalle. Etwa 30 Minuten lang waren die Geschäftsräume abgesperrt. Die Ursache des Feuers ist bislang noch ungeklärt. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und ermittelt. Der Sachschaden wird mit rund 10000 Euro angegeben.

                                                                                                                                    Von be

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen