Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polnische Ärzte besuchen Göttingen

25-jährige Partnerschaft Polnische Ärzte besuchen Göttingen

Eine Gruppe von Ärzten aus der Partnerstadt Thorn hat kürzlich Göttingen besucht. Die zehn Mediziner waren zu Gast bei der Göttinger Ärztekammer.

Voriger Artikel
Ärger in Esebeck über das Milchauto
Nächster Artikel
Guth für die AfD
Quelle: r

Göttingen/Thorn. Nach einer Führung durch das neue Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung wurde den Gästen die neue Abteilung des Echtzeit-MRTs in der Abteilung für interventionelle Radiologie des Uni-Klinikums vorgestellt. Der zweite Tag begann mit dem traditionellen Empfang im Göttinger Rathaus durch Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD). Es folgten ein Ausflug zum PS-Speicher in Einbeck und eine Besichtigung des neuen Helios-Albert-Schweitzer-Krankenhauses in Northeim.

Die Partnerschaft zwischen den Ärztekammern im polnischen Thorn und der Ärztekammer in Göttingen besteht seit 25 Jahren. „Durch fast jährliche gegenseitige Besuche, mal in Thorn, mal in Göttingen, wird diese Verbindung mit Leben erfüllt“, sagt Christian Krause-Gründel, Vizechef der Ärztekammer in Göttingen. "So sind über die Jahre gute kollegiale und freundschaftliche Kontakte entstanden.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016