Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Aktion des Christlichen Vereins Junger Menschen Göttingen stößt auf große Resonanz

850 Koffer für Flüchtlinge Aktion des Christlichen Vereins Junger Menschen Göttingen stößt auf große Resonanz

Auf große Resonanz ist eine Kofferspenden-Aktion des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) für Flüchtlinge im Lager Friedland getroffen. Nach der Veröffentlichung des Spendenaufrufs im Göttinger Tageblatt seien binnen einer Woche 400 Koffer abgegeben und bei drei Fahrten ins Lager gebracht worden, so CVJM-Geschäftsführer Roland Elsas.

Voriger Artikel
Fünfter Abschnitt der Altdorfsanierung in Bovenden angelaufen
Nächster Artikel
Verkehrschaos bei Autobahnsperrungen auf Kasseler Straße in Hann. Münden

Auf große Resonanz ist eine Kofferspenden-Aktion des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) für Flüchtlinge im Lager Friedland getroffen.

Quelle: EF

Göttingen/Friedland. Weitere 150 Koffer stünden beim CVJM zum Abtransport bereit. Bereits zuvor hatte der Verein 300 Koffer gesammelt und ins Lager transportiert, sodass bislang 850 Koffer gespendet wurden.

Die Aktion läuft noch bis zum Ende September.
Die im Lager untergebrachten Asylsuchenden benötigten dringend Koffer, Reisetaschen und Rucksäcke, um ihre Kleidung an die künftigen Wohnorte transportieren zu können, heißt es in einem Aufruf. Asylbewerber bleiben im Lager in der Regel nur wenige Tage, bevor sie auf die Kommunen und Landkreise weiterverteilt werden.

Gebrauchte Koffer, Reisetaschen und Rucksäcke können bis zum 30. September jeden Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr beim CVJM-Haus in der Baurat-Gerber-Straße 2 in Göttingen abgegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsbeleuchtung in Göttingen und Umgebung