Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Eine Woche ganz viel Müll-Vermeidung

Aktion des Landkreises Göttingen Eine Woche ganz viel Müll-Vermeidung

Mit einer Ausstellung, täglich wechselnden Aktionen und einer Podiumsdiskussion mit Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) begleitet der Landkreises Göttingen die „Europäische Woche der Abfallvermeidung“. Die Göttinger Entsorgungsbetriebe verlosen Becher für Coffe-to-go.

Voriger Artikel
Hörspiel mit Lokalkolorit
Nächster Artikel
Initiativen in Südniedersachsen profitieren

 Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne)

Quelle: Jan Vetter

Göttingen. Die Welt erstickt in Müll, viele Meere sind schon jetzt überlastet. Vor allem Umweltschützer schlagen Alarm und rufen immer wieder dazu auf, vor allem weniger Verpackungsmüll zu produzieren. Auf die Probleme und über Möglichkeiten, es besser zu machen, will die Initiative „Europäische Woche der Abfallvermeidung“ hinweisen - in diesem Jahr vom 21. bis zum 25. November. Initiiert wurde sie 2009 von der Europäischen Kommission.

Gemeinsam mit anderen Akteuren aus den Bereichen Klimaschutz und Bio-Produkte zeigt der Landkreis Göttingen die ganze Woche im des Kreishaus von 7.30 bis 18 Uhr eine Ausstellung über „die Welt der Kunststoffabfälle“. Täglich werden dazu mehrere Filme gezeigt. Darüber hinaus gibt es wechselnde Aktionen: Am Montag zum Stichwort „Plastik raus aus der Tonne“, am Dienstag zur Umweltbildung, am Mittwoch über regionale Lebensmittel, am Donnerstag zum „Klimaschutz in der Tüte“ und am Freitag mit einem Tüten-Tausch-Tag.

Die Aktionswoche endet am Freitag, 25. November, mit einer Podiumsrunde ab 18 Uhr. Mit Minister Wenzel diskutieren der Abfalltechniker Professor Arnd Urban aus Kassel, Thomas Fischer von der Deutschen Umwelthilfe, der Geschäftsführer der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft, Andreas Bruckschen, der Geschäftsführer von „Duales System Deutschland“, Markus Helftewes und Kreisrätin Christel Wemheuer.

Auch die Göttinger Entsorgungsbetriebe beteiligen sich an der Aktionswoche. Sie legen ihren Schwerpunkt auf die Vermeidung von Verpackungsabfall - vor allem durch Papp- und Plastikbecher für Coffee-to-go. Am Donnerstag, 24. November, können Besucher an ihrem Infostand von 9 bis 13 Uhr am Wochenmarkt Mehrweg-Becher gewinnen. us

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016