Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Aktionstag gegen Sklaverei

Göttingen Aktionstag gegen Sklaverei

Einen Aktionstag gegen Sklaverei gibt es am Sonnabend, 19. November, von 10.30 bis 15 Uhr in der katholischen Hochschulgemeinde, Kurze Straße 13. Während des Tages stellt sich die Anti-Sklaverei-Bewegung International Justice Mission (IJM) bei zwei Vorträgen um 12 und 14 Uhr vor.

Voriger Artikel
Volldampf auf alter Strecke
Nächster Artikel
Neumann bleibt Ortsbürgermeister

Göttingen.. Dabei soll es auch um die Möglichkeiten gehen, sich in der Göttinger IJM-Regionalgruppe ehrenamtlich zu engagieren. Zudem ist auch eine Fotodokumentation über die Arbeit der IJM zu sehen. Laut Ankündigung leben heute knapp 50 Millionen Menschen als Sklaven auf der Welt.

Zwei Millionen Kinder würden im Sexhandel ausgebeutet. Weltweit hätten vier Milliarden Menschen keinen Zugang zum Recht. Der Erlös aus einer Tombola und aus dem Waffel- und Kuchenverkauf während des Tages soll der IJM zugutekommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016