Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Informationen zur Erreichbarkeit

Aktionstag Informationen zur Erreichbarkeit

Einen Aktionstag zum Thema “Erreichbarkeit der Innenstadt” hat Pro City Göttingen am Sonnabend organisiert. Es gab unter anderem Informationen über die unterschiedlichen Verkehrsmittel. Auf dem Marktplatz stand Verkehrsberater Jörg Arnecke von der Göttinger Polizei mit seinem E-Bike zur Verfügung.

51.532737 9.935179
Google Map of 51.532737,9.935179
Mehr Infos
Nächster Artikel
Die meisten kommen von außerhalb

Einen Aktionstag zum Thema “Erreichbarkeit der Innenstadt” hat Pro City Göttingen am Sonnabend organisiert. Es gab unter anderem Informationen über die unterschiedlichen Verkehrsmittel. Auf dem Marktplatz stand Verkehrsberater Jörg Arnecke von der Göttinger Polizei mit seinem E-Bike zur Verfügung.

Quelle: Heller

Göttingen. Seine provokante und ausgedachte Schlagzeile an einer Stellwand “Fahrrad-Helmpflicht in Göttingen ab 1.09” lockte zahlreiche Interessenten an, die sich über Sicherheit beim Radfahren aus erster Hand informierten. Gutscheine einiger Pro-City-Geschäfte konnten kleine und große Besucher in einer Sandkiste an der roten Straße ausbuddeln.

“Vor allem aber wollen wir darüber informieren, dass uns alle Verkehrsteilnehmer in der City willkommen sind”, so Frederike Breyer von Pro City. Sie und ihre Kollegen waren als Ansprechpartner und mit Flyern in der Innenstadt unterwegs. “Wenn man in die Göttinger Innenstadt will, gibt es ja verschiedene Wege mit dem Bus, mit dem Auto, dem Rad oder zu Fuß”, so Breyer.

Am und außerhalb des Busringes gebe  es zahlreiche Fahrradabstellanlagen mit diebstahlsicheren Anschlussmöglichkeiten. Einige Einbahnstraßen der Innenstadt seien für Radfahrer sogar in beide Richtungen freigegeben. “Ältere Personen, Familien und auswärtigen Gäste sind oft auf das eigene Auto angewiesen”, meint Breyer. In der City werde es dann manchmal eng. Pro-City setze sich daher für ausreichenden Parkraum, ein neues Parkhaus und eine besucherfreundliche Parkraumbewirtschaftung ein. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 7. bis 13. Oktober 2017