Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Alte Bücher für Miniatur-Fans

Modellbörse Alte Bücher für Miniatur-Fans

Noch immer geht es für das Gros der Besucher bei der Göttinger Modellbörse um Autos, LKW oder Züge in Miniaturausführung. Organisator Martin Schmidt und seiner Frau Cornelia gelingt es über die Sonderausstellungen aber immer auch neue Interessen zu wecken.

Voriger Artikel
Streit um Piraten-Aufkleber an Ampeln
Nächster Artikel
Oktobermarkt in Nikolausberg

Jugendbücher für Modell-Fans.

Quelle: Peter Heller

Weende. Am gestrigen Sonntag waren einige Tische und Vitrinen den Jugendbüchern des Göttinger Fischer-Verlags gewidmet. Ergänzt wurde der Lesestoff um Westermann-Fibeln, Karl-May-Bände oder den ein oder anderen Comic aus den 60er Jahren. Etliche Besucher entdeckten längst vergessene Literatur ihrer Kindheit wieder. „Das ist unser Ziel. Wir wollen die Zeitreise in den Köpfen der Besucher“, sagt Schmidt. Und das funktioniert eben nicht nur mit kleinen Fahrzeugen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“