Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiten am Radschnellweg in Göttingen abgeschlossen

Neue Zählstation aufgebaut Arbeiten am Radschnellweg in Göttingen abgeschlossen

Die Arbeiten am Radschnellweg, der künftig auf einer Länge von rund vier Kilometern den Göttinger Bahnhof mit dem Nordcampus der Universität verbindet, sind so gut wie abgeschlossen.

Voriger Artikel
Kein Radweg zwischen Sudershausen und Bishausen
Nächster Artikel
Fritz Güntzler (CDU) fordert mehr Geld für Flüchtlinge in Göttingen

Arbeiten am Radschnellweg in Göttingen abgeschlossen.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Das bestätigte Verwaltungssprecher Detlef Johannson am Freitag auf Anfrage.

„Die Baustellenampeln tun allerdings noch solange ihren Dienst, bis die neuen Signalanlagen installiert und freigeschaltet sind“, sagte Johannson. Auch nächste Woche könne es noch zu kleinen Restarbeiten kommen, ohne dass der Verkehr behindert werde.

Unterdessen hat die Verwaltung in der Nähe vom Bahnhof eine weitere automatische Zählstelle für Nutzer des neuen Radschnellwegs aufstellen lassen. Diese befinde sich aber noch in der Testphase, sagte Johannson. „Weil noch ein Softwareteil benötigt wird, zählt die noch nicht richtig.“ Eine weitere Zählstelle gibt es bereits an der Robert-Koch-Straße.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung