Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiten am neuen „Zentrum Alter Güterbahnhof im GVZ“ schreiten voran

Abrissarbeiten im Inneren Arbeiten am neuen „Zentrum Alter Güterbahnhof im GVZ“ schreiten voran

Die Arbeiten am neuen „Zentrum Alter Güterbahnhof im GVZ“ in der Güterbahnhofstraße schreiten voran. Nachdem die Sanierung der Lagerhalle bereits im Herbst begonnen hatte, hat inzwischen auch der Umbau des benachbarten mehrgeschossigen Bürogebäudes mit zunächst Abrissarbeiten im Inneren begonnen.

Voriger Artikel
Göttinger Linke erneuert Kritik an geplantem Verkauf der ehemaligen Voigtschule
Nächster Artikel
Felicitas Oldenburg bezeichnet Kuqua als "Wackelprojekt"
Quelle: Heller

Göttingen. Für das Gebäude hat die Stadtverwaltung in dieser Woche die Fenster- und Fassadenarbeiten öffentlich ausgeschrieben. Dazu gehören unter anderem die Lieferung und der Einbau von 100 Fenstern und die Wärmedämmung für mehr als 1500 Quadratmeter Fassade. Für die Sanierung hat die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen (GWG) vier Millionen Euro veranschlagt.

Ab Mai oder Juni, so der aktuelle Zeitplan, kann das Deutsche Theater die sanierte 1400 Quadratmeter große Halle als Probebühne (bislang Rudolf-Diesel-Straße) und Außenlager (bislang Hagenweg) nutzen. Das Bürogebäude soll dann Ende Oktober fertig sein. Hier sollen auf drei Etagen Platz Praxen und Büros entstehen. Eine Etage, rund 300 Quadratmeter, ist für die Kreativwirtschaft vorgesehen. Im Erdgeschoss ist Platz für Gastronomie.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis