Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Arbeiter stirbt

Betriebsunfall in Einbeck: Arbeiter stirbt

Ein tragischer Betriebsunfall hat sich am Sonnabend in einer Einbecker Recyclingfirma ereignet. Dabei kam ein 43 Jahre alter Arbeiter ums leben.

Der 43 Jahre alte Einbecker reinigte gegen 6.20 Uhr eine Schredderanlage des Recyclingunternehmens. In Unkenntnis
der Reinigungsarbeiten nahm in diesem Moment eine 51 Jahre alte Arbeiterin die Schredderanlage routinemäßig in Betrieb. Der Arbeiter
wurde dabei von dem Schneckengewinde erfasst und tödlich verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen