Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Feuer in Klinik

Asklepios-Abteilung geräumt Feuer in Klinik

Ohne Verletzte und ohne größeren Schaden ist am Freitagabend ein Feuer in der Göttinger Asklepios-Klinik ausgegangen. Vorsorglich hatte das Personal 17 Patienten in der betroffenen Abteilung evakuiert. Gebrannt hatte eine Matratze in einem der Zimmer.

Voriger Artikel
„Entscheidungen ohne populistische Anwandlungen"
Nächster Artikel
Erbsensuppe vor dem alten Rathaus

Symbolbild

Quelle: dpa

Göttingen. Kurz nach 17 Uhr war der Hinweis auf einen vermeintlichen Zimmerbrand bei der Göttinger Berufsfeuerwehr eingegangen. Als der Rettungszug an der Klinik ankam, hatten Mitarbeiter das noch kleine Feuer bereits gelöscht und die Abteilung geräumt, so Mario Wey als zuständiger Einsatzleitdienst. Zugleich lobte er die besonnene Reaktion der Klinik-Mitarbeiter und Evakuierungsroutine der Einrichtung. Die Feuerwehr habe den Raum abschließend nur noch mit einem Druckbelüfter entraucht. Über die Ursache des Feuers konnte die Polizei bis zum späten Abend noch keine Angaben machen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen