Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Auf regennasser Fahrbahn mit 184 km/h in 120er-Zone

Geschwindigkeitsmessungen Auf regennasser Fahrbahn mit 184 km/h in 120er-Zone

Die Polizei Göttingen hat am Vormittag des 27. Septembers zahlreiche Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die bei regennasser Fahrbahn mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren.

Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der A 7 zwischen dem Dreieck Drammetal und der Raststätte Göttingen haben Beamte der Autobahnpolizei Göttingen am Vormittag des 27. September in rund fünf Stunden 89 Tempoverstöße festgestellt und geahndet. Davon müssen elf Autofahrer mit einem Fahrverbot rechnen. In der 120er-Zone fuhr der Schnellste gestern 184 km/h. Die Fahrbahn war durchgehend regennass.

ots

Diese Meldung ist eine Pressemitteilung der Polizei Göttingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region