Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Auftakt des Erntedankfestes in Bovenden mit Laternenumzug

Vier Tage feiern Auftakt des Erntedankfestes in Bovenden mit Laternenumzug

Vier Tage lang wird in Bovenden am Wochenende gefeiert: Mit dem Laternen- und Fackelumzug durch den Flecken ist am Freitag das Erntedank- und Heimatfest eröffnet worden.

Voriger Artikel
Ortsrat Grone fordert Behelfsbuswartehäuschen
Nächster Artikel
Kreis Göttingen will Verantwortung für Schutzgebiet Schwülme an Northeim übertragen

Mit dem Laternen- und Fackelumzug durch Bovenden ist am Freitagabend das Erntedank- und Heimatfest eröffnet worden.

Quelle: Pförtner

Bovenden. Um 19 Uhr ging es am Steffensweg los, Ziel war das Festzelt am Anger. Dort stand im Anschluss der „Partyrausch Bovenden“ mit DJ Wyper auf dem Programm.

Am Sonnabend beginnt um 14 Uhr der Kinder- und Familientag, ab 20 Uhr sorgt dann DJ Alex für „Liveband Feeling“.

Der Festumzug startet am Sonntag um 14 Uhr auf dem Plesseweg. Ab 16 Uhr erfolgt im Zelt die Prämierung der schönsten Festwagen.

Am Montagmorgen spielen dann die Original Ruhrpottsteirer zum Erntedankfrühstück – mit Oktoberfest-Spezialitäten. Beginn ist um 10 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016