Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Auto brennt in Northeim komplett aus

Flammen aus dem Motorraum Auto brennt in Northeim komplett aus

Ein Auto ist am Dienstagabend auf der Kreuzung Dahlienstraße-Fliederstraße in Northeim ausgebrannt.

Voriger Artikel
Göttinger Abiturienten feiern Mottopartys
Nächster Artikel
Neue Löwenbrücke wird in Hann. Münden installiert
Quelle: Lange

Northeim. Die Schwerpunktfeuerwehr Northeim wurde gegen 22 Uhr von der Einsatzleitstelle Northeim alarmiert. Zuvor hatten mehrere Bürger das brennende Auto gemeldet, wie Horst Lange, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Northeim, mitteilt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der PKW schon komplett in Flammen. Zwei Feuerwehrleute löschten unter schwerem Atemschutz das Feuer. Um den Motorraum richtig ablöschen zu können, musste die Motorhaube des Ford-Mondeo mit Hilfe eines hydraulischen Spreizers geöffnet werden.

Nachdem das Feuer gelöscht worden war, wurde der Motor- und Innenraum des Fahrzeuges mit einer Wärmekamera nach weiteren Wärmequellen abgesucht. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Kreuzungsbereich war für die Zeit der Löscharbeiten voll gesperrt. Verletzt wurde niemand, der Schaden konnte noch nicht genau ermittelt werden.

Foto: Lange

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"