Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Auto kollidiert auf A7 bei Echte mit Schutzplanke

In Brand geraten Auto kollidiert auf A7 bei Echte mit Schutzplanke

Aus noch ungeklärter Ursache gerät ein Auto, besetzt mit einem älteren Ehepaar, auf der A 7, zwischen den Anschlußstellen, Echte und Seesen (Fahrtrichtung Norden) ins Schleudern und kollidiert mit den Schutzplanken.

Voriger Artikel
Wohnmobil bei Berwartshausen ausgebrannt
Nächster Artikel
Zweites Regenüberlaufbecken in Varlosen fertiggestellt
Quelle: Lange

Göttingen. Hierbei wird der Tank aufgerissen und der Inhalt auf einer Ausdehnung von 100 m auf der Fahrbahn verteilt. Nachdem die Insassen den Wagen leicht verletzt verlassen konnten, geriet der Wagen in Brand.

Aufgrund des Unfalles musste die Fahrbahn für Bergungs-, und Reinigungsarbeiten seit etwa 14:30 Uhr voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von rund 8 km Länge. Der Verkehr wird über die Umleitungsstrecke U13 abgeleitet.

Das betroffene Ehepaar wurde leicht verletzt durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Arbeiten dauern noch an.

ots

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana