Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Auto landet nach Unfall bei Northeim auf Bahnübergang

Kreisstraße 421 Auto landet nach Unfall bei Northeim auf Bahnübergang

Höckelheim. Bei einem Unfall am Bahnübergang zwischen Hillerse und Höckelheim am Donnerstagabend ist der Fahrer eines Audi A 3 verletzt worden. Weil der Wagen nach der Kollision auf den Bahngleisen stehenblieb, mussten sowohl die Kreisstraße als auch die Bahnstrecke gesperrt werden.

Voriger Artikel
Erstes Bierfest in Göttingen hat begonnen
Nächster Artikel
Unfall in der Oberen Straße in Lütgenrode

Die Bahnstrecke wurde sofort gesperrt.

Quelle: Lange

Hillerse/Höckelheim. Dort blieb er auf den Schienen stehen. Ersthelfer, die unmittelbar hinter den PKW waren, kümmerten sich sofort um den Fahrer und riefen über den Notruf die Leitstelle der Feuerwehr an. Ein Mitglied vom DRK-Northeim, das in unmittelbarer Nähe des Bahnüberganges wohnt und sich im Garten aufhielt, hörte den Unfall und begab sich sofort mit einer Notfalltasche und seiner Ehefrau, die ebenfalls in der DRK-Bereitschaft ist, zu der Unfallstelle.

Als sie dort angekommen waren, holten die anderen Ersthelfer den Fahrer gerade aus dem PKW. Das DRK-Mitglied gab der Einsatzleitstelle über Funk  sofort einen Lagebericht. Kurze Zeit später traf die Stützpunktfeuerwehr Höckelheim , die von der Einsatzleitstelle Northeim alarmiert worden war, ein. Ebenso der Notarzt und der Rettungswagen vom DRK aus Northeim.

Da sich das Auto noch auf den Gleisen befand, wurde die Bahnstrecke gesperrt, ebenso wie die Kreisstraße. Betriebsstoffe sind nicht ausgelaufen, teilt Horst Lange, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Northeim mit. Die verletzte Person wurde anschließend mit dem Rettungswagen in die Helios Albert-Schweitzer-Klinik gebracht. Die Polizei Northeim, ein Mitarbeiter der Bahn AG und der Notfallmanager waren ebenfalls an der Einsatzstelle.

Nachdem der PKW von einem Abschleppunternehmen abgeschleppt worden war, wurde die Gleisanlage von den beiden Mitarbeitern der Bahn AG kontrolliert und die Strecke wieder freigegeben.

hein/jro/eb

Ein Fahrer ist zwischen Hillerse und Höckelheim von der Spur abgekommen und auf den Bahngleisen gelandet. © Lange

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"