Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Göttingen-Nord am Mittwoch teilweise gesperrt

Autobahn 7 Göttingen-Nord am Mittwoch teilweise gesperrt

Wegen Bauarbeiten wird die Anschlussstelle Göttingen-Nord an der Autobahn 7 am Mittwoch, 1. Juni, teilweise gesperrt. Das teilt die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Voriger Artikel
Umzug mit Musik und Tanz
Nächster Artikel
Haft für Betreiber von Cannabis-Plantage

Die A7-Ausfahrt Göttingen-Nord wird am Mittwoch, 1. Juni, teilweise gesperrt.

Quelle: CR (Symbolbild)

Göttingen. Demnach wird die Ausfahrt aus Richtung Kassel in der Zeit von 9 Uhr bis etwa 13 Uhr gesperrt. Die Auffahrt auf die Autobahn ist weiterhin möglich.

Verkehrsteilnehmer sollten die Autobahn 7 bereits an der Anschlussstelle Göttingen verlassen und über die Umleitung U 5 (Kasseler Landstraße - Otto-Brenner-Straße) zur Bundesstraße 27 fahren. Alternativ kann die Anschlussstelle Nörten-Hardenberg und die Umleitung U 70 (B 446 - B 3) genutzt werden.

Während der Sperrung werden Schutzplanken repariert, die bei einem Unfall beschädigt wurden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Andreas Fuhrmann

Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017