Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Autobahn heute ab 14 Uhr wieder freigegeben

Nach Erdrutsch Autobahn heute ab 14 Uhr wieder freigegeben

Eine Entspannung der Verkehrslage ist nach dem Erdrutsch an der A 7 bei Göttingen in Sicht. Die Sperrung der Autobahn wird vermutlich am Dienstag ab 14 Uhr aufgehoben.

Voriger Artikel
Löscharbeiten dauern an
Nächster Artikel
Lkw-Unfall auf Umleitungsstrecke B 3

Erdrutsch an der Brücken-Baustelle: Wo die Bodenfelder Bahn die A 7 quert, kann kein Verkehr Richtung Norden mehr passieren.

Quelle: Heller

Wie Bausprecher Sebastian Post von der Niedersäschsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilte, kann damit gerechnet werden, dass die Autobahn ab 14 Uhr wieder freigegeben wird. Die Experten beraten zunächst in einer letzten Lagebesprechung. Die gesamte Nacht über haben Spezialisten an der Stabilsierung der abgerutschten Böschung gearbeitet.

Der Erdrutsch neben der Autobahnbaustelle zwischen Weende und Lenglern hatte am Montagmittag, 23. August, für chaotische Verkehrsverhältnisse in Göttingen gesorgt. Die Polizei regelte zeitweise den Verkehr. Die Autogahnraststätte Göttingen war am Dienstagmorgen völlig überlastet. Lkw-Fahrer wurden mit Radio-Durchsagen gebeten, die Autobahn frühzeitig zu verlassen.

Ein Erdrutsch neben der Autobahnbaustelle zwischen Weende und Lenglern hat am Montagmittag, 23. August, für chaotische Verkehrsverhältnisse in Göttingen gesorgt.

Zur Bildergalerie

bd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Straßen dicht

Ein Erdrutsch neben der Autobahnbaustelle zwischen Weende und Lenglern hat am Montagmittag, 23. August, für chaotische Verkehrsverhältnisse in Göttingen gesorgt.

mehr
Mehr aus Göttingen
Bundestagswahl: Die Kandidaten im Netz