Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Autodieb fährt ohne Führerschein

Polizei fasst Einbrecher Autodieb fährt ohne Führerschein

Bei einer Verkehrskontrolle in Groß Schneen sind Polizeibeamte auf ein Fahrzeug gestoßen, dessen Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren. Die weitere Überprüfung ergab, dass auch der VW-Bus, an dem sich die Kennzeichen befanden, als gestohlen gemeldet war. Zudem hatte der Fahrer keinen Führerschein und gestand mehrere Einbrüche.

Voriger Artikel
Diebe demontieren Bushäuschen
Nächster Artikel
Experimente verblüffen am Alten Rathaus
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Groß Schneen. Auf Vorhalt räumte der 70-jährige Fahrer ein, bei einem Einbruch in eine Gaststätte im Raum Hannover an die Fahrzeugschlüssel gelangt zu sein und den Wagen dann entwendet zu haben. Später entwendete er dann die Kennzeichen und brachte sie am VW-Bus an.

Im Wagen fanden die Beamten ein weiteres gestohlenes Kennzeichen sowie Aufbruchswerkzeug. Weiter gab der Mann an, seit seiner Haftentlassung vor drei Monaten ohne festen Wohnsitz zu sein und mit dem Bus durchs gesamte Bundesgebiet zu reisen. Hierbei will er nach eigenen Angaben ungefähr sechs Einbrüche begangen haben, deren genaue Tatorte er nicht mehr wisse. Stets sei er auf der Suche nach Bargeld gewesen.

Der Mann ist bereits einschlägig in Erscheinung getreten und hat auch zuletzt eine Haftstrafe wegen begangener Eigentumsdelikte verbüßt. Er wurde vorläufig festgenommen. Weitere Ermittlungen, die sich aus seinen Äußerungen ergeben, dauern an. Einen Führerschein besitzt der Mann nicht.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017