Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der B 3 Autofahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 3 bei Nörten-Hardenberg wurde am Dienstag, 21. September, gegen 11.50 Uhr ein Autofahrer schwer verletzt.

Hierbei handelt es sich um eine Mitteilung der Polizei: Ein 47 Jahre alter slowenischer Kraftfahrer fuhr mit seiner Sattelzugmaschine von der Langen Straße nach links auf die B 3 in Richtung Göttingen auf. Der Slowene übersah dabei einen 47 Jahre alten Duderstädter, der mit seinem Fiat auf der B 3 in Richtung Northeim unterwegs war. Der Duderstädter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit seinem Kleinwagen frontal gegen den Sattelauflieger.
Mit schweren Verletzungen wurde der Duderstädter in das Northeimer Krankenhaus gebracht. An dem Fiat entstand Totalschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Der Sachschaden an dem Sattelauflieger beträgt etwa 2000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die B 3 für ungefähr 20 Minuten voll gesperrt. Zum Einsatz kamen auch Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nörten-Hardenberg, die bei den Bergungsarbeiten halfen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen