Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
BBS Ritterplan kooperiert mit Lycée Hôtelier

20 Jahre Gastro-Freundschaft BBS Ritterplan kooperiert mit Lycée Hôtelier

Junge Menschen unterschiedlicher Nationen, aber mit dem gleichen Berufsziel zusammenbringen: Das ist die Zielsetzung des deutsch-französischen Austauschprogramms, das die Berufsfachschule Gastronomie der Berufsbildenden Schulen Ritterplan (BBS) seit 1996 umsetzt.

Voriger Artikel
"Den 100-Punkte-Vogel gibt es nicht"
Nächster Artikel
Erinnerung an Barbara

Sammeln Erfahrungen: Gastro-Schüler Mathis Millott (links, stehend) und Yvan Moulin.

Quelle: mah

Göttingen. Partner im Programm ist die Gastronomieschule Lycée Hôtelier Le Renouveau mit Sitz in der Region Saint-Etienne. Waren es in den ersten Jahren einwöchige Besuche, realisiert diese Kooperation seit 2008 gegenseitige Besuche über drei Wochen. Im Mittelpunkt stehen dabei Aufenthalte in Gastfamilien sowie zweiwöchige Praxisübungen in aktuell sechs Gastronomiebetrieben der Region Göttingen. Jetzt, zum 20-jährigen Bestehen der Zusammenarbeit, hat man unter Anleitung der BBS-Küchenmeister ein Bankett veranstaltet, das die Schüler beider Schulen sowohl in der Küche als auch im Service umgesetzt haben. mah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"