Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Badeparadies Eiswiese feiert 18. Geburtstag

Fest zur Volljährigkeit Badeparadies Eiswiese feiert 18. Geburtstag

Endlich volljährig: Am Sonnabend hat das Badeparadies Eiswiese in Göttingen seinen 18. Geburtstag gefeiert. Bei bestem Freibadwetter tummelten sich am Sonnabendnachmittag zahlreiche Badegäste in der Eiswiese.

Voriger Artikel
Dachstuhlbrand in Gartenstraße
Nächster Artikel
Leichenfund im Klosterpark
Quelle: CR

Göttingen. Das Organisationsteam um Heike Reinemann und Melissa Steinwachs hatte alles für eine Geburtstagsfeier vorbereitet: Im Foyer gab es Kaffee und Sekt für die Gäste. Beim Glücksraddrehen in der Halle gab es kleine Preise zu gewinnen. Das Sportbecken war am Nachmittag ganz in Kinderhand: Aufblasbare Spielgeräten standen zum Toben und Plantschen bereit. Das Eiswiese-Maskottchen, der Pinguin, war stets dicht umlagert. Für die nötige Sicherheit im und am Becken sorgten Stefanie Steinwachs, Fachangestellte für Bäderbetriebe, und ihr Team.

In der Sauna gab es den Tag der Sauna. Besondere Aufgüsse, Erfrischungen, Peelings und Tees waren im Wellness-Angebot. "Und das alles zu Preisen wie vor 18 Jahren", sagte Steinwachs, die selbst seit zehn Jahren in der Eisweise arbeitet.

Am 24. September 1998 startete der Probebetrieb des Badeparadieses Eiswiese. Zwei Tage später wurde die Badelandschaft, die ursprünglich für 350000 Besucher pro Jahr ausgelegt war, offiziell eröffnet. Bereits in den ersten drei Monaten kamen nach Angaben der Göttinger Sport- und Freizeit GmbH etwa 150.000 Besucher in das neue Bad im Windausweg, im ersten vollen Betriebsjahr waren es knapp über 500.000. 2008, zehn Jahre nach der Eröffnung fanden 650.000 Gäste den Weg ins Badeparadies. Dieser Wert halte sich in etwa bis heute, teilt die GöSF mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 3. bis 9. Dezember