Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bahnbrücke in Erbsen ab Mitte November wieder frei

Sanierung vor Abschluss Bahnbrücke in Erbsen ab Mitte November wieder frei

Nach einem halben Jahr steht die Sanierung der Bahnbrücke in Erbsen vor dem Abschluss. Laut Lothar Querfurth von der Gemeindeverwaltung Adelebsen sollen die Arbeiten Mitte November abgeschlossen sein.

Voriger Artikel
Nach Uslarer Klinik-Pleite Kampf um Eigenkapital-Ausgleich
Nächster Artikel
Workshop für Initiativen der Flüchtlingshilfe in Göttingen

Bald wieder frei: Brücke am Höbelweg.

Quelle: SPF

Erbsen. Dann werde auch die Vollsperrung im Höbelweg, der über die Brücke führt, aufgehoben. Auch solle die Traglast der Brücke dann wieder heraufgesetzt werden. Ein entsprechender Antrag sei gestellt worden, so Querfurth.

 
An dem fünf Meter hohen Bauwerk waren vor der Sanierung Schäden festgestellt worden. Daraufhin war vor mehr als einem Jahr die zulässige Traglast der Brücke von der Verwaltung des Landkreises Göttingen von zwölf auf neun Tonnen heruntergesetzt worden. Als Folge durften schwere landwirtschaftliche Maschinen nicht mehr über die Brücke fahren. Die Landwirte mussten auf dem Weg zu ihren Feldern Umwege in Kauf nehmen und unter anderem durch die gepflasterte und teils enge Alte Dorfstraße fahren.

 
Im Mai dieses Jahres begann die Sanierung des mehr als 100 Jahre alten Bauwerks. Die Gemeindeverwaltung investiert eine halbe Million Euro in die Instandsetzung. Die Kosten für die Sanierung muss die Gemeinde allein schultern, da ihr die Brücke vor Jahren übertragen wurde. Damit beteiligt sich die Deutsche Bahn nicht an den Kosten, zumal sie keine Veränderungen an der Strecke vornimmt.

 
Der Kostenrahmen werde im Wesentlichen auch eingehalten, so Querfurth.  Er rechne lediglich mit einer leichten Erhöhung der Kosten. Diese sei darauf zurückzuführen, dass nach Beginn der Arbeiten noch einige weitere Schäden entdeckt worden seien.

Von Jörn Barke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis