Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bargeldraub in Göttinger Innenstadt

Polizei erbittet Hinweise Bargeldraub in Göttinger Innenstadt

Ein vermutlich mit einem Tuch maskierter unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen in der Göttinger Innenstadt einen Geschäftsmann beraubt. Der 47-Jährige aus dem Raum Friedland blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Northeim: Unbekannter rammt Auto und flüchtet
Nächster Artikel
Göttingen Einbruch in Zahnarztpraxis am Weender Tor
Quelle: dpa

Göttingen. Die Tat erignete sich gegen 6.55 Uhr im Stumpfebiel an der Bushaltestelle vor dem Einkaufszentrum Carré. Der Geschäftsinhaber war nach eigener Schilderung mit seinem Firmenlieferwagen beschäftigt, als der 30 bis 35 Jahre alte Unbekannte plötzlich von hinten an ihn herantrat, ihn mit einem Messer bedrohte und Geld forderte.

Der Überfallene übergab dem Mann Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß. Eine sofortige Fahndung verlief ergebnislos, teilt die Polizei weiter mit. Der 30 bis 35 Jahre alte Mann ist etwa 1,80 Meter groß und von sportlicher Statur. Bekleidet war er mit grauem Kapuzenshirt oder grauer Kapuzenjacke. Hinweise an die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115.

hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016