Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Barteröderin „Tante Dele“ wird 100 Jahre alt

Geburtstag Barteröderin „Tante Dele“ wird 100 Jahre alt

Im Dorf kennen sie alle als „Tante Dele“. Sogar das 85 Jahre alte Patenkind nennt sie so. Die Rede ist von Adele Blick. Die gebürtige Barteröderin wird am Sonnabend, 1. August, 100 Jahre.

Voriger Artikel
Gutachten zum geplanten Schwergutterminal in Hann. Münden liegt vor
Nächster Artikel
Suche nach Trinkwasser in Groß Schneen

Altersjubilarin Adele Blick

Quelle: Pförtner

Barterode. Ihre 100 Lenze sieht man Adele Blick nicht an. „Das sagen alle,“ bestätigt die rüstige Jubilarin beim Fototermin für die Zeitung. Ihre Tochter Jutta Rausch bestätigt das und zeigt ein Foto vom 90. Geburtstag ihrer Mutter. Es ist gegenüber dem aktuellen Bild kaum ein Unterschied zu erkennen. Die Jubilarin nennt als Rezept für ein solch langes Leben „Zufriedenheit“.

 
Geboren wurde sie in ihrem Elternhaus, und noch heute lebt sie hier. Adele hatte drei Geschwister, doch die seien alle bereits verstorben. Und auch ihren Mann Fritz, den sie 1942 heiratete, habe sie früh verloren. Sie habe eine Kochlehre gemacht und dann viele Jahre bei den Bauern auf dem Feld mitgearbeitet, berichtet die Jubilarin.

 
Danach war sie zwölf Jahre lang im Kindergarten Barterode als Helferin beschäftigt. „Das war meine schönste Zeit“, sagt sie und ihre Tochter ergänzt, dass „Tante Dele“ dort „die gute Seele“ war. Zu den größten Leidenschaften der Jubilarin zähle der Sport. Mit ihren Enkeln besuchte sie schon Basketballspiele in Göttingen. Und wenn im Fernsehen Boxen, Fußball, Tennis oder Formel 1 gezeigt werde, guckt Adele Blick zu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm

Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung