Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Pendlerschreck Vollsperrungen

Bauarbeiten an A 7, B 27 und L 554 beginnen Pendlerschreck Vollsperrungen

Weiter Stress für Pendler: Ab Dienstag müssen Autofahrer mit weiteren Verkehrsbehinderungen im Bereich Göttingen rechnen. Grund sind beidseitige Vollsperrungen der B 27 zwischen der Anschlussstelle Holtensen und dem Kreisel Autobahn 7 / Göttingen-Nord, der Landesstraße 554 und der Anschlussstelle Göttingen-Nord.

Voriger Artikel
Nächste Sprechstunde des Ortsrates
Nächster Artikel
Göttinger Polizei fahndet nach Drängler
Quelle: Google Maps

Göttingen. Welche Straßen sind genau von der Sperrung betroffen?

Zunächst die Auf- und Abfahrten der Autobahn-Anschlussstelle Göttingen-Nord sowohl in Fahrtrichtung Hannover als auch nach Kassel. Dann die Bundesstraße 27 zwischen der Anschlussstelle Holtensen und dem Kreisel Autobahn 7 / Göttingen-Nord sowie die Landesstraße 554.

Ab wann müssen die Straßen gesperrt werden?

Nach Auskunft der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim wird die Anschlussstelle Göttingen-Nord ab Dienstag, 8. August, ab 14 Uhr voll gesperrt. Die beidseitige Sperrung der B 27 zwischen der Anschlussstelle Holtensen und dem Kreisel Autobahn 7 / Göttingen-Nord sowie die Landesstraße 554 zwischen dem Kreisel und Lenglern beginnt am Mittwoch, 9. August, um 7 Uhr.

Ihre Erfahrungen sind gefragt

Straßensperrungen behindern weiterhin den Verkehr in Göttingen. Ab dieser Woche die Vollsperrungen der B 27, der Landesstraße 554 und der Anschlussstelle Göttingen-Nord. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Welche Probleme gibt es? Welche Umleitungen und Schleichwege können Sie anderen Verkehrsteilnehmern empfehlen? Schreiben Sie uns auf WhatsApp. Einfach Ihre Nachricht an 0160/90660911 senden.

Wie lange sind die Straßen für den Verkehr gesperrt?

Nach Angaben der Behörde sind die Sperrungen bislang bis Freitag, 18. August, geplant. "Das ist sehr sportlich", räumte Leiter Udo Othmer am Montag ein. Hinzu kommt: Verzögerungen wegen schlechten Wetters könnten nicht ausgeschlossen werden.

Warum müssen die Straßen gesperrt werden?

Als Grund nennt Othmer Fahrbahn-Instandsetzungsarbeiten.

Gibt es eine Umleitungsstrecke?

Ja. Als offizielle Umleitung hat die Landesbehörde folgende Regelung genannt: Der Verkehr der B 27 beziehungsweise L 554 in Richtung Lenglern und Adelebsen wird in Göttingen auf der B 27 über die B 3 Richtung Bovenden bis Nörten-Hardenberg geführt. Weiter geht es dann über die B 446 Richtung Lütgenrode, anschließend über die L 555 Richtung Parensen bis Harste und dann über die L 556 nach Lenglern beziehungsweise über die L 554 Richtung Adelebsen. In der anderen Richtung wird der Verkehr auf der gleichen Strecke entgegengesetzt geführt. Die Umleitungsstrecken seien ausgeschildert. Schon am Montag sollten Hinweisschilder dafür aufgestellt werden, so Othmer. Alternativrouten führen durch das Stadtgebiet. Offiziell als Umleitung sind diese aber ausgewiesen, um zusätzlichen Verkehr in der Stadt zu vermeiden.

Haben die Sperrungen Auswirkungen auf den Verkehr auf der Autobahn?

Nein, heißt es aus Bad Gandersheim. Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel der Anschlussstelle Göttingen-Nord (AS 72) in Richtung Hannover bittet die Behörde, auf die benachbarte Anschlussstelle Göttingen (AS 73) auszuweichen. Autofahrer mit dem Ziel Göttingen-Nord in Richtung Kassel könnten auf die benachbarte Anschlussstelle Nörten-Hardenberg (AS 71) ausweichen.

Weiterhin behindert die Sperrung der B 27 vom Hoffmannshof in Richtung Westen bis zum Weender Krankenhaus den Verkehr. Vor allem Pendler aus Duderstadt und dem Eichsfeld sind betroffen. Hier entsteht eine Lärmschutzwand.

Wann soll hier die Sperrung aufgehoben werden?

Othmer rechnet mit einem Ende der Arbeiten Ende August. Dazu müssten sich die beteiligten Firmen aber "ranhalten”.

Wo verläuft bis dahin die Umleitung des stadteinwärts fließenden Verkehrs?

Sie führt über die Straßen Am Faßberg, Otto-Hahn-Straße und Robert-Koch-Straße zurück auf die B 27. An den Einmündungen Am Faßberg/Ulrideshuser Straße und Im Hassel/Robert-Koch-Straße stehen Ampeln.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region