Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Baumfällarbeiten am Stadtrand von Hann Münden abgeschlossen

Baumfällarbeiten am Stadtrand von Hann Münden abgeschlossen

Die Baumfällarbeiten am Stadtrand von Hann. Münden während der vergangenen Woche sind abgeschlossen. Das teilte der Leiter der Revierförsterei Kattenbühl, Marco Brandau, mit.

Voriger Artikel
Kinderuni in Göttingen: Vom Holzbein zur Hochleistungsprothese
Nächster Artikel
Vermisste Margarete Hame aus Dransfeld ist tot
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hann. Münden. Das Niedersächsische Forstamt Münden hatte am Waldrand parallel zur Haarthstraße die Bäume entfernen lassen, die nicht mehr standsicher waren. Aufgrund der Verkehrssicherungsarbeiten war die Straße gesperrt.

„In den kommenden Tagen werden noch die Wanderpfade von Resthölzern der Fällarbeiten geräumt. Anschließend beseitigen wir Schäden, die durch die Forstmaschinen entstanden sind“, erklärt Förster Brandau die abschließenden Forstarbeiten.

Einige ältere Buchen wurden gefällt, weil sie in Kürze abzusterben drohten und eine Gefahr für Spaziergänger und Autofahrer darstellten. Weiterhin wurden auch jüngere Eschen und Birken entnommen, die sich bei Schnee über die Straße beugten.

Das erforderliche Lichtraumprofil konnte so wieder hergestellt werden.

Weitere Informationen zu den Landesforsten finden Sie unter landesforsten.de

eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“