Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Begleithunde erlaubt

Lebensmittelgeschäfte Begleithunde erlaubt

Der Landkreis Göttingen weist darauf hin, dass Behinderten das Mitführen von Begleithunden in Lebensmittelgeschäften erlaubt ist. Darauf habe das Bundesministerium für Verbraucherschutz hingewiesen.

Göttingen. In den vergangenen Monaten seien verstärkt Beschwerden beim Ministerium eingegangen, wonach Bürger wegen des Mitführens eines Begleithundes, auf den sie wegen einer Behinderung angewiesen sind, der Zutritt zu Lebensmittelgeschäften verwehrt worden sei.

Die Mitnahme von anerkannten Führhunden durch Blinde oder Behinderte in Verkaufsräumen von Lebensmittelgeschäften werde jedoch ausdrücklich toleriert, teilte das Amt für Verbraucherschutz beim Landkreis mit.

Im Kreis habe es zuletzt vor gut zwei Jahren offiziell Beschwerden gegeben, nachdem Betroffenen der Zutritt zu Geschäften verweigert worden war. Es könne jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass es häufiger Probleme gebe, die der Behörde nicht gemeldet würden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017