Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Beleuchtung für historischen Friedhof

Mausoleen Beleuchtung für historischen Friedhof

Licht für den historischen Bartholomäus-Friedhof: Ab sofort werden die Mausoleen „Richter“ und „Ayrer“ auf dem Göttinger Friedhof zwischen Weender Landstraße und Güterbahnhofstraße mit Einbruch der Dunkelheit durch je einen Bodenstrahler beleuchtet. 

Voriger Artikel
Pkw prallt auf Baum - Autofahrerin schwer verletzt
Nächster Artikel
Sanierung soll Erdabsackungen stoppen
Quelle: Hinzmann

Die entsprechenden Arbeiten seien in der vergangenen Woche durch Mitarbeiter des städtischen Bauhofes und des Stromversorgers Eon Mitte abgeschlossen worden, teilt die Göttinger Stadtverwaltung mit. Die Beleuchtung ist Teil der 2005 begonnenen Restaurierung des Friedhofs. Die Strahler sind an die Straßenbeleuchtung der Weender Landstraße gekoppelt. Nach Angaben der Stadt kommen „energiesparende 35-Watt-Natrium-Dampflampen“ zum Einsatz. Die Strahler sowie die Elektro- und Tiefbauarbeiten haben 6000 Euro gekostet.

M ichael Brakemeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region