Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Benefizkonzert des GSO

"Keiner soll einsam sein" Benefizkonzert des GSO

Klassische Musik hören und Gutes tun: Der Vorverkauf für das Benefizkonzert des Göttinger Symphonie-Orchesters für „Keiner soll einsam sein“, die Weihnachtshilfe des Göttinger Tageblattes, läuft.

Voriger Artikel
Politiker und Elternrat kämpfen um Töpfe und für Geschwister
Nächster Artikel
Keine Bürger-Reden im Kreistag

Als Glanzlichter des Programms am Freitag, 16. Dezember, stehen Glucks Orfeo ed Euridice und die Ungarischen Tänze von Johannes Brahms auf dem Programm.

Quelle: Heller

Als Glanzlichter des Programms am Freitag, 16. Dezember, stehen Glucks Orfeo ed Euridice und die Ungarischen Tänze von Johannes Brahms auf dem Programm. Als Solistin steht Clara Marlene Büchi auf der Bühne. Das Konzert in der Stadthalle beginnt um 20 Uhr. Karten für die Veranstaltung sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt, erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel