Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Berühmte Frauen

Ausstellung im Kreishaus Göttingen Berühmte Frauen

„frauenORTE Niedersachsen – Über 1000 Jahre Frauengeschichte“ heißt die Ausstellung, die am Donnerstag, 7. April, im Göttinger Kreishaus eröffnet wird. Die vom Landesfrauenrat konzipierte Wanderausstellung stellt 25 historische Frauenpersönlichkeiten vor.

Voriger Artikel
Mann in Göttingen ausgeraubt und verletzt
Nächster Artikel
Elfte Göttinger Diabetesmesse

Das Göttinger Kreishaus.

Quelle: Vetter

Göttingen. Seit 2008, erklärt Angelika Kruse, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises,  verfolgt der Landesfrauenrat Niedersachsen mit der Initiative „frauenORTE Niedersachsen“ das Ziel, die Frauengeschichte des Landes anhand sogenannter " frauenORTE" in Erinnerung zu bringen. Bislang seien 29 solcher Orte in Niedersachsen entstanden, erklärt Kruse. Weitere sollen folgen.

Die Ausstellung dazu stellt die Leistungen der Frauen vor, die sie auf politischem, kulturellem, sozialem oder wissenschaftlichem Gebiet vollbracht haben. Zur Ausstellungseröffnung werden die "frauenORTE" Herzogin Elisabeth (Hann. Münden) und Dorothea Schlözer (Göttingen) mit besonderen Beiträgen gewürdigt. Lucia Kirscht berichtet über die Erfahrungen der Frauen aus dem Café Grenzenlos Duderstadt, die Exkursionen zu verschiedenen "frauenORTEN" in Niedersachsen unternommen haben. Eröffnet wird die Ausstellung im Foyer des Kreishauses, Reinhäuser Landstraße 4, um 17 Uhr. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"