Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener flüchtet nach Unfall in Northeim

600 Euro Schaden Betrunkener flüchtet nach Unfall in Northeim

Ein 39-jähriger Mann aus Northeim hat in der Nacht zu Sonntag betrunken einen Unfall verursacht und ist danach zu Fuß geflüchtet. Die Polizei konnte ihn wenig später fassen.

Voriger Artikel
Unfall bei Moringen: 39-Jährige leicht verletzt
Nächster Artikel
Heimsieg für Bovenden beim Gemeindefeuerwehrtag
Quelle: DPA

Northeim. Der 39-Jährige hatte gegen 2.30 Uhr auf dem Parkplatz Am Nordhafen mit seinem Wagen den entgegenkommenden Pkw eines 31-jährigen Northeimers touchiert. Anschließend entfernte er sich zu Fuß unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, wie die Polizei weiter mitteilte.

Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Mann ein und griff ihn wenig später auf. Die Beamten stellten fest, dass der Unfallverursacher erheblich unter Alkoholeinfluss steht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Schaden beträgt rund 600 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"