Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener löst in Northeim Polizeieinsatz aus

Nach Weihnachtsmarktbesuch Rausch im Auto ausgeschlafen Betrunkener löst in Northeim Polizeieinsatz aus

Aufmerksame Passanten haben am Mittwochnachmittag in Northeim die Rettungskräfte alarmiert, weil sie eine Person, die bei laufendem Motor in einem verschlossenen Kleinwagen tief und fest schlief, als medizinischen Notfall auffassten.

Voriger Artikel
BLICK-Charity-Auktion zugunsten krebskranker Kinder
Nächster Artikel
2500 Einwohner im Göttinger Stadteil Grone ohne Strom

Betrunkener löst in Northeim Polizeieinsatz aus.

Quelle: dpa

Northeim. Doch die herbeigerufenen Polizisten konnten schnell Entwarnung geben. Der 24 Jahre alte Mann in dem Auto konnte ihnen glaubhaft versichern, dass er zuvor den Northeimer Weihnachtsmarkt besucht und dort Glühwein konsumiert habe, teilte die Polizei mit.

Um zu schlafen, habe er es sich anschließend in seinem warmen Auto gemütlich gemacht. Die Beamten beließen es bei einem Alkoholtest, der einen Wert von 1,51 Promille ergab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016